Freilichttheater Moosegg: ein Ende und ein Neustart

Regisseur Peter Leu hört nach 20 Jahren auf. Ein neuer Verein um den Moosegg-Hotelier startet ab 2017 neu durch. Mit einem 22-jährigen Regisseur und einem neuen Konzept: In der ersten Hälfte des Sommers wird eine Märchenoper aufgeführt.

Szenerie aus dem Stück: Mehrere Frauen reden zusammen
Bildlegende: Einen Sommer lang dürfen die Weiber von Gotthelfs «Vehfreud» auf der Moosegg tratschen und keifen, während ihre Männer das Dorf in den Ruin treiben. Elisa Häni/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Gemeinde Zollikofen lagert die Organisation der Feier zum 1. August aus. Neu sollen Private – Vereine oder Personengruppen – die Fäden ziehen.

Moderation: Matthias Haymoz