Ausserrhoder Finanzen haben sich erholt

Die Rechnung 2015 des Kantons Appenzell Ausserrhoden schliesst mit einem Überschuss von knapp zwölf Millionen Franken. Mehr Geld von der Nationalbank und Bezüge aus den Reserven haben zu einem guten Ergebnis geführt. Belastet haben die Staatskasse vor allem die Gesundheitskosten.

Staatsrechnung 2015 AR
Bildlegende: Der Kanton hat letztes Jahr weniger Geld investiert. Keystone

Weitere Themen:

  • Kanton Thurgau regelt Öffnungszeiten an Sonntagen
  • Appenzell Ausserrhoden will über 40-Jährigen keine Stipendien mehr bezahlen
  • Kanton Glarus will ein Jugendparlament einführen

Moderation: Annina Mathis, Redaktion: Peter Traxler