Glarus will Gebühren in grossem Umfang neu regeln

Die Kritik von Preisüberwacher Stefan Meierhans an den überhöhten Strassenverkehrsgebühren im Kanton Glarus hat gefruchtet: Das Strassenverkehrsamt regt eine umfangreiche Tarifanpassung an.

Glarus will die Gebühren im grossen Stil anpassen. Unter anderem für Autofahrer.
Bildlegende: Glarus will die Gebühren im grossen Stil anpassen. Unter anderem für Autofahrer. Symbolbild: Keystone

Weitere Themen:

  • 40 Stellen bei Weidplas GmbH in Rapperswil-Jona gefährdet
  • Seit 55 Jahren gibt es das Saurer-Hochhaus in Arbon - ein Treffen mit der ersten Mieterin
  • Wie in St. Gallen eine neue Bibliothek entsteht

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Beatrice Gmünder