Linthkommission hat sauber gearbeitet

Der Linthingenieur der das Linthwerk im Auftrag des Kantons St. Gallen führt ist zugleich Mitinhaber eines Ingenieurbüros. Der Vorwurf: Aufgrund dieser Kombination seien Aufträge nicht rechtmässig vergeben worden. Die Staatswirtschaftliche Kommission des Kantons hat nichts Belastendes gefunden.

Die Linthkommission hat ihre Aufträge rechtens vergeben
Bildlegende: Die Linthkommission hat ihre Aufträge rechtens vergeben Keystone

Weitere Themen:

  • Graubündner Verwaltungsgericht entscheidet sich für die Auerhähne
  • Spiel FC Wil gegen Le Mont wird verschoben

Moderation: Beatrice Gmünder