Mehr Geld für grenzüberschreitende Projekte

Rund 50 Millionen Franken stehen dem EU-Förderprogramm Interreg im Gebiet Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein in den nächsten sechs Jahren zur Verfügung. Mit diesem Geld werden Projekte gefördert, welche dazu beitragen, dass die Regionen näher zusammen rücken.

Weinernte
Bildlegende: Ein Projekt unterstützt die Bekämpfung der Kirschessigfliege. Keystone

Weitere Themen:

  • Druck der Gemeinden: Calandawolf neuerdings mit GPS-Sender ausgerüstet
  • Unkonventioneller Weg der Electrolux: Nachfolge-Firma könnte Werk umsonst übernehmen
  • Religiöser Partnervermittler: Auf Chringles.ch suchen Christen einen Partner mit gleichen Wertvorstellungen
  • Regierungsratswahlen in Appenzell Ausserrhoden: Paul Signer von der FDP stellt sich wieder zur Wahl

Moderation: Jonathan Fisch, Redaktion: Peter Traxler