Streptomycin: Thurgau fordert Wiedererwägung

Die Thurgauer Regierung fordert eine Wiedererwägung des Entscheids, wie die Staatskanzlei am Mittwochnachmittag mitteilte. Das Bundesamt für Landwirtschaft müsse auf den Entscheid zurückkommen und Streptomycin im Jahr 2016 zumindest teilweise für Baumschulen und Junganlagen zulassen.

Ein Bauer setzt das Pflanzenschutzmittel Streptomycin ein.
Bildlegende: Ein Bauer setzt das Pflanzenschutzmittel Streptomycin ein. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Beschimpft und bedroht: Polizisten zunehmend unter Druck
  • Anpassungen beim Bau der Bahn-Durchmesserlinie in St. Gallen

Moderation: Jonathan Fisch