725 Jahre Bundesbrief

Das vermutlich berühmteste Dokument der Schweiz feiert Geburtstag: 725 Jahre Bundesbrief. Der Bundesbrief war ein Landfriedensbündnis und wurde erst im 19. Jahrhundert zur Gründungsurkunde erklärt. Trotzdem sei der Einfluss auf die Schweiz gross gewesen, sagt die Leiterin des Bundesbriefmuseums.

Der Bundesbrief hatte im Mittelalter kaum Bedeutung.
Bildlegende: Der Bundesbrief hatte im Mittelalter kaum Bedeutung. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Präsident der Zentralschweizer Gesundheitsdirektorenkonferenz begrüsst das Luzerner Medizinstudium
  • Wasser in Malters kann wieder problemlos getrunken werden
  • Nicole Zihlmann vom LC Luzern mit neuem Rekord im Hammerwerfen

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Karin Portmann