Bürgler Pfarrer wird für Segnung eines lesbischen Paars bestraft

Der Pfarrer von Bürglen/UR muss sein Amt abgeben, weil er im Herbst ein lesbisches Paar in der Kirche gesegnet hat. Dies haben die Bischöfe von Chur und Lausanne entschieden. In Bürglen hat der Kirchenrat kein Verständnis für diesen Schritt und stellt sich hinter den Pfarrer.

Bischof Vitus Huonder verlangt Demission des Pfarrers von Bürglen.
Bildlegende: Bischof Vitus Huonder verlangt Demission des Pfarrers von Bürglen. Key

Weiter in der Sendung:

  • Horw sagt deutlich Ja zu einer Steuersenkung um 0,05 Einheiten
  • Beim Bahnhof Arth-Goldau wird die Stahlbrücke der Rigi-Bahn in einer aufwändigen Aktion abgsenkt
  • Die Handballer des HC Kriens-Luzern starten mit einer Niederlage in die zweite Saisonhälfte

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Miriam Eisner