Emmi spürt den starken Schweizer Franken

Dem grössten Schweizer Milchverarbeiter Emmi liegt der starke Franken auf dem Magen. Emmi musste im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatzrückgang um 5,6 Prozent hinnehmen. Das Luzerner Unternehmen zeigt sich aber trotzdem für die Zukunft zuversichtlich.

Emmi muss einen Umsatzrückgang hinnehmen
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • 14'000 Fasnächtler am Urknall
  • Nidwalden plant Containersiedlung für 80 Asylbewerber