FC Luzern trauert vergebenen Torchancen nach

Zweites Spiel in der Rückrunde zweites Unentschieden: Der FC Luzern kommt in St. Gallen nicht über ein 0:0 hinaus. Vor allem den Start in die Partie haben die Luzerner verschlafen. In der zweiten Hälfte kam der FCL zu zahlreichen Torchancen, konnte diese jedoch nicht ausnützen.

Spieler des FC Luzern kämpfen um Ballbesitz.
Bildlegende: Spieler des FC Luzern kämpfen um Ballbesitz. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bürgler Kirchenrat freut sich über Unterstützung

Moderation: Christian Oechslin