Fels zwischen Gersau und Vitznau muss weg

Die Kantonsstrasse zwischen Gersau und Vitznau muss Anfang September für einen Monat komplett gesperrt werden. Oberhalb der Seestrasse wird lockerer Fels abgetragen.

Oberhalb der Seestrasse zwischen Gersau und Vitznau sind Sofortmassnamen nötig.
Bildlegende: Oberhalb der Seestrasse zwischen Gersau und Vitznau sind Sofortmassnamen nötig. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Calida macht im ersten halben Geschäftsjahr deutlich mehr Gewinn
  • Der Schutzwald oberhalb von Oberwil muss nach Gewitter saniert werden

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Karin Portmann