«Personal wird sich wehren - notfalls auch mit einem Streik»

Längere Arbeitszeiten bei gleichem Lohn: Die Luzerner Regierung will auch bei Verwaltungsangestellten und Lehrpersonen sparen. «Das Personal wird sich das nicht bieten lassen», sagt Remo Herbst, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Luzerner Personal. Auch ein Streik sei möglich.

ALP-Präsident Remo Herbst.
Bildlegende: Remo Herbst, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Luzerner Personal. SRF/THomas Heeb

Weiter in der Sendung:

  • Tag der Luzerner Volksschulen: Besuch in einer AdL-Klasse
  • Felsabbruch in der Lammschlucht vor Sörenberg
  • Obwaldner Rechnung deutlich besser als budgetiert.

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Dario Pelosi