Seerose kommt nach dem Gästival nach Vitznau

Die rosa farbene Seerose, die während dem Gastfreundschafts-Festival als schwimmende Bühne dient, geht nach dem Gästival nach Vitznau. Ein Verein will sie übernehen. Dieser betreibt Jugendförderung in den Bereichen Musik und Theater.

Die schwimmende Seerose in Luzern
Bildlegende: Die Seerose soll nach dem Gästival in Vitznau anlegen. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Bergbahnen Sörenberg suchen einen neuen Direktor. Der Gewählte ist vor Amtsantritt abgesprungen.
  • Das Luzerner Sinfonieorchester verlängert den Vertrag mit dem Chefdirigenten bis 2022.

Moderation: Marian Balli, Redaktion: Christian Oechslin