Urner Wolf spielt mit seinem Leben

Am Wochenende schlug der Wolf im Meiental in der Gemeinde Wassen erneut zu und riss drei Schafe. Weitere Schafrisse gab es schon in anderen Urner Gemeinden. Mit jedem Riss steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Wolf zum Abschuss freigegeben werden könnte. Ein Gespräch mit Schafhalter Josef Baumann.

Josef Baumann sorgt sich um seine Schafe.
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Luzerner Herbstmesse «Määs» soll auf dem Inseli bleiben können, auch wenn die Salle Modulable gebaut würde
  • Die Verkehrsbetriebe Luzern VBL sind mit ihrer Ticket-App «Fairtiq» nach zwei Monaten sehr zufrieden

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder