721 Seiten, die keiner liest

In der letzten Ratssitzung vor den Sommerferien wälzte der Zürcher Kantonsrat einen dicken Schinken: den Geschäftsbericht 2015. Obwohl der Regierungsrat auf 721 Seiten seine Arbeit erklärte, war es vielen Parlamentarier noch zu wenig genau.

Das Parlament ist mit der Lektüre nicht zufrieden.
Bildlegende: Das Parlament ist mit der Lektüre nicht zufrieden. Keystone

Weitere Themen:

  • Positive EM-Bilanz der Stadtpolizei Zürich.
  • Achtung bei Bootsfahrten auf dem Rhein.
  • Besuch an der Armbrust EM in Zürich.

Moderation: Hans-Peter Künzi, Redaktion: Katrin Hug