Albanifest Winterthur: Viele Besucher trotz Regenwetter

Rund 100'000 Besucherinnen und Besucher konnte das Albanifest 2014 verzeichnen. Etwa gleichviele wie in den letzten Jahren. Denn trotz Regen und Kälte seien auch am Sonntag viele Familien gekommen, sagt OK-Präsident Daniel Frei.

Eine Kilbibahn bei Nacht.
Bildlegende: Viel Trubel trotz Regen: Das Albanifest 2014. zvg

Weitere Themen:

  • Trotz Masseneinwanderungsinitiative: Studenten von ETH und Universität Zürich können in den Auslandaufenthalt.
  • Mit Pfefferspray gegen Angriffe: Sanitäter von Schutz und Rettung Zürich rüsten auf.
  • Und: Zehn Jahre Kampf gegen den Uetliberg-Wirth: Margrith Gysel, Präsidentin des Vereins Pro Uetliberg, im Wochengast-Gespräch.

Moderation: Nicole Freudiger