Der Münsterhof soll neues Wissen über Zürich preisgeben

Der Zürcher Münsterhof ist in den nächsten Wochen in der Hand der Archäologen. Bevor neue Leitungen verlegt und der Platz umgestaltet wird, sichern sie, was im Boden unter dem Platz zu finden ist. Von den Funden erhoffen sie sich neue Erkenntnisse über die Geschichte der Stadt.

Büros, Garderoben, Waschanlage: Die Stadtarchäologie richtet sich beim Fraumünster ein.
Bildlegende: Büros, Garderoben, Waschanlage: Die Stadtarchäologie richtet sich beim Fraumünster ein. ZVG

Weitere Themen:

  • Frankenstärke: Huber & Suhner verlängert Wochenarbeitszeit, Kader verzichtet auf Teil des Lohns.
  • Mit Samurai-Schwert gegen Einbrecher: Zürcher Hanfplantagen-Betreiber verurteilt.
  • SP Kanton Zürich: Nein-Parolen zu Vorlagen vom 14. Juni.
  • Zürcher Film «Der Kreis» an US-Videodienst Netflix verkauft.
  • Letzte Runde Eishockey Nati A: ZSC verliert, Kloten gewinnt.

Moderation: Christoph Brunner