«Fall Fehr» ist abgeschlossen

Der Zürcher SVP Nationalrat Hans Fehr soll eine Putzfrau illegal beschäftigt haben. Das Strafverfahren, welches deswegen Ende 2013 eröffnet wurde, ist nun abgeschlossen. Konsquenzen dürfte der Fall für Hans Fehr kaum haben.

2004 forderte Hans Fehr im Nationalrat ein generelles Arbeitsverbot für Aslysuchende.
Bildlegende: 2004 forderte Hans Fehr im Nationalrat ein generelles Arbeitsverbot für Aslysuchende. Keystone

Weitere Themen:

  • GC verliert im Letzigrund gegen Basel 2:4.
  • Schuhschnäbel verlassen Zoo Zürich.
  • Wochengast: Ständerätin Verena Diener. Sie blickt auf 40 Jahre in der Politik zurück.

Autor/in: Sabine Meyer