Jean-Jacques Fasnacht kämpft weiter gegen ein Endlager

«Solange nicht alle Sicherheitsfragen restlos geklärt sind, kämpft der Verein Klar! weiter gegen ein Endlager für Atommüll im Zürcher Weinland!» Das sagt der Copräsident des Vereins, Jean-Jacques Fasnacht, als Wochengast zum Entscheid der NAGRA.

Gelbe Fässer mit dem Atomzeichen auf einem Wagen.
Bildlegende: Das Zürcher Weinland wehrt sich weiter gegen ein Endlager. Keystone

Weitere Themen:

  • Neue Kritik gegen die Kesb im Fall Flaach: auch der Vater der getöteten Kinder macht Vorwürfe.
  • Der Konzernchef der NZZ, Veit Dengler, will in die Zürcher FDP eintreten.
  • Polizei sucht Zeugen nach tätlicher Auseinandersetzung am Escher-Wyss-Platz in Zürich.

Moderation: Margrith Meier, Redaktion: Margrith Meier