Kanton Zürich verlangt mehr Bundesgeld für Schiessstände

Der Bund soll sich vermehrt an der Sanierung der Schiessstände beteiligen, fordert der Kanton Zürich. Schliesslich brauche es diese Schiessstände für das «Obligatorische». Der Bund weigert sich jedoch und zog den Fall vor Gericht.

Schiessstand: Wer soll Sanierung bezahlen?
Bildlegende: Schiessstand: Wer soll Sanierung bezahlen? Keystone

Weitere Themen:

  • Zürcher SVP-Präsident bezeichnet FDP als «politischen Pudding»
  • 11 Prozent mehr Umsatz bei Rieter
  • Bauernverbandspräsident Ferdi Hodel wegen Tierquälerei verurteilt
  • Sozialhilfebezüger zu teilbedingter Haftstrafe verurteilt

Moderation: Hans-Peter Künzi