Sofortmassnahmen in Zürcher Gefängnissen

Der Fall eines Häftlings, der mit Hilfe einer Gefängnismitarbeiterin aus dem Gefängnis Limmattal geflohen ist, hat schweizweit für Schlagzeilen gesorgt. Nun prüft das Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich verschiedene Massnahmen, um solche Fälle in Zukunft zu verhindern.

Thomas Manhart, Leiter des kantonalen Amtes für Justizvollzug.
Bildlegende: Der Fall gibt ihm zu denken: Thomas Manhart, Leiter des kantonalen Amtes für Justizvollzug. SRF

Weitere Themen:

  • «Extrawurst» bei der Basisschrift: Der Kanton Zürich setzt auf ein eigenes Lehrmittel und wird dafür kritisiert.
  • Zwei Verletzte nach Schlägerei: In einem Club im Zürcher Niederorf gehen zwei Gäste auf Angestellte los.
  • Vorgeführt vom Leader Basel: GC verliert den Spitzenkampf im Letzigrund mit 0:4.

Autor/in: Vera Deragisch, Moderation: Vera Deragisch