Übergriffe während der Silvesternacht: Ermittlungen eingestellt

Das Entsetzen war gross: Wenige Tage nach Silvester wurden auch von Frauen in Zürich zahlreiche sexuelle Übergriffe gemeldet. Die Schilderungen ähnelten jenen aus Köln. Nun wurden die Ermittlungen eingestellt, Täter wurden keine gefasst.

Menschenmassen beim Silvesterzauber in Zürich.
Bildlegende: Menschenmassen beim Silvesterzauber in Zürich. Keystone

Weitere Themen:

  • Doppelmord in Zollikon: 20 Jahre Gefängnis.
  • Zürich fordert mehr Ausländer aus Drittstaaten.
  • Probenbesuch bei Freilichtspektakel «No e Wili».

Moderation: Christoph Brunner, Redaktion: Barbara Seiler