Zürcher Kantonsrat setzt klimapolitisches Zeichen

Öl- und Gasheizungen soll es im Kanton Zürich schon in 18 Jahren keine mehr geben. Der Zürcher Kantonsrat hat einen Vorstoss von ETH-Forschern vorläufig unterstützt. Die bürgerliche Mehrheit kritisiert den Vorstoss als zu unrealistisch in der Zeitplanung.

Ein Tanklastwagen mit Heizöl vor einem Wohnhaus.
Bildlegende: Ölheizungen sind immer noch weit verbreitet. keystone

Weitere Themen:

  • Südgemeinden des Flughafens Zürich gründen Allianz und kämpfen gegen mehr Fluglärm.
  • Zürcher Gesundheitsdirektion hat das Verfahren gegen den Seespital Horgen abgeschlossen.
  • Serie 100 Jahre DADA: Was ist DADA?
  • Kultursubventionen Winterthur werden neu verteilt.

Moderation: Vera Deragisch, Redaktion: Christoph Brunner