Huonders Streit, Doktortitel, Ch. Mörgeli, Zyperns Untergang

Beiträge

  • Professor in der Kritik

    Am medizin-historischen Institut der Universität Zürich hat SVP-Nationalrat und Professor Christoph Mörgeli über ein Dutzend fragwürdige Doktortitel durchgewunken – hauptsächlich für das Abschreiben von alten Texten. Ehemalige Doktoranden bestätigen die Recherche der Rundschau.

    Mehr zum Thema

  • Stuhl: Christoph Mörgeli

    Titularprofessor Universität Zürich, Nationalrat SVP/ZH, Medizinhistoriker

  • Spaltpilz Vitus

    Der erzkonservative Churer Bischof Vitus Huonder spaltet weiter die Kirchenbasis. Jetzt wird Traditionalist Huonder in den kommenden Wochen zu einem Gespräch im Vatikan erwartet. Hat der Vatikan genug vom jahrelangen Streit innerhalb des Bistums Chur? Denn der volksnahe Papst Franziskus steht für Öffnung und Dialog – und nicht für Konfrontation und Polarisierung. Die Rundschau-Recherche zum umstrittenen Churer Bischof.

  • Traum geplatzt

    Der EU-Krisenplan hat in Zypern massive Folgen für die gesamte Bevölkerung im Offshore-Paradies. Jahrelang lockten die zyprischen Banken mit Dumpingsteuern und grosszügigen gesetzlichen Rahmenbedingungen riesige Kapitalsummen an, vor allem aus Russland. Die EU liess die Banker gewähren - bis zum Zusammenbruch. Um den Staat vor dem Untergang zu retten, müssen jetzt zum ersten Mal auch Bankkunden bluten. Die Rundschau-Reportage von der EU-Krisenfront.