«Die Kurkapelle» von Heinrich Sutermeister

Beim Werk «Bärgsummer» von Heinrich Sutermeister handelt es sich um eine zusammenhängende Geschichte. Von der kleinen Bergbahn über den ersten Frühlingsmorgen bis zum Abend auf der Alp reihen sich hier die Stationen aneinander. Auch ein Abstecher an «Die Kurkapelle» gehört dazu.

Weg zu einer Kapelle.
Bildlegende: Ein Ort zum Innehalten. colourbox

Komponiert wurde «Bärgsummer» schon 1941. Die Aufnahme, die sich in der Sammlung Dür findet, entstand 1955. Die Informationen zum Gesamtwerk sind nur spärlich. Eingespielt wurde es jedenfalls vom Radio-Orchester Beromünster unter der Leitung von Cedric Dumont. Aus Heinrich Sutermeisters Feder stammt mitunter auch die Radio-Oper «Die schwarze Spinne».

Autor/in: daue, Moderation: Dani Häusler, Redaktion: Dani Häusler