Roger Schawinski im Gespräch mit Hans Fehr

  • Montag, 28. Oktober 2013, 22:55 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 28. Oktober 2013, 22:55 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 29. Oktober 2013, 2:39 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 29. Oktober 2013, 8:26 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 29. Oktober 2013, 9:55 Uhr, SRF info
    • Dienstag, 29. Oktober 2013, 10:31 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 2. November 2013, 22:25 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 3. November 2013, 20:30 Uhr, SRF info

SVP-Hardliner Hans Fehr macht sich für die Familieninitiative stark. Die Argumente und ein Blick zurück auf seine politische Karriere.

Der Zürcher SVP-Nationalrat Hans Fehr ist Mitinitiant der Familieninitiative, über die in einem Monat abgestimmt wird. Sie will auch Eltern Steuerabzüge gewähren, die ihre Kinder nicht fremdbetreuen lassen. Hans Fehr war ursprünglich Lehrer. Bekannt wurde er als Sekretär der Zürcher SVP. Er kämpfte unter der Obhut von Übervater Christoph Blocher mit den umstrittenen Messerstecher-Inseraten gegen die "Linken und Netten" und bescherte der SVP im Kanton Zürich grosse Sitzgewinne. Nicht nur die Frau von Hans Fehr, auch seine Tochter Nina politisiert in der SVP. Sie will in den Zürcher Stadtrat und hat ihren Vater auch schon öffentlich kritisiert. Über sein bewegtes Leben spricht der ehemalige Lehrer Hans Fehr bei Roger Schawinski.