Prozess, neue Schanze, flügge Patienten

Beiträge

  • «Fall Hildebrand» vor Gericht

    Heute standen der Thurgauer Anwalt Hermann Lei und der ehemalige Bankangestellte Reto T. vor dem Zürcher Bezirksgericht. Sie haben die Affäre um den ehemaligen Nationalbankpräsidenten Hildebrand ins Rollen gebracht. Die Staatsanwaltschaft wirft Reto T. mehrfache Widerhandlungen gegen das Bankengesetz vor und Hermann Lei vorsätzliche Gehilfenschaft zur Verletzung des Bankgeheimnisses vor.

  • Baustart für neue Titlisschanze

    Auf der Titlis-Sprungschanze in Engelberg sollen auch in Zukunft die weltbesten Athleten springen können. Sie wird für 2.9 Millionen Franken erneuert. Heute war der Spatenstich für das Projekt, welches vom Bund, dem Kanton Obwalden und der Gemeinde Engelberg finanziert wird.

  • Thurgauer Milchbauern wollen weiterhin Milchpreisstützung

    An der Generalversammlung der Thurgauer Milchproduzenten stimmten die Mitglieder nach langen Diskussionen für die Weiterführung der Abgabe. Die Bauern sollen weiterhin 0,35 Rappen pro Liter Milch zahlen. Mit diesem Geld wird überschüssige Milch ins Ausland verkauft. Ein kleiner Teil der Landwirte weigert sich, die Abgabe zu zahlen.

  • Roboter im Kuhstall

    Die Technik zieht in die Ställe ein. Schweizer Bauern verwenden bisher schon gegen 500 Melkroboter - Tendenz steigend. So lässt sich mehr Milch produzieren, bei gleichzeitig weniger körperlicher Arbeit und mehr Flexibilität. Ein junger Landwirt in Buttwil AG hat sich solche Maschinen geleistet und im grossen Stil investiert.

  • Nachrichten

    BS: Gummischrot-Einsatz der Basler Polizei wird juristisch untersucht GR: Flurbrand bei Susch stoppt Rhätische Bahn

  • 65 aufgepäppelte Fledermäuse in Freiheit entlassen

    Für die Fledermäuse in der Notpflegestation im Zoo Zürich ist der Winterschlaf vorbei. Heute werden 65 Findlinge in die Freiheit entlassen. Gleichzeitig wird die neue, öffentlich einsehbare Fledermaus-Notpflegestation eingeweiht. Eine Liveschaltung zu Sabine Dahinden in den Zoo Zürich.