Briefkastenonkel Hans Forster: «Liebe Nichten und Neffen...»

Zum 70-Jahr-Jubiläum des Wunschkonzerts bringen wir zwei Ausschnitte aus einem «Briefkasten» von 1966. Der «Briefkasten» war bis 1974 fester Bestandteil des Radio-Wunschkonzerts. Als Briefkastenonkel beantwortete unter anderem Hans Forster Hunderte von Hörer- und Hörerinnenfragen.

Schwarz-Weiss-Fotografie von einem Mann, der an einem Schreibtisch vor einem Stapel Papieren sitzt.
Bildlegende: Nach Walter Bernays, Pfarrer Braunschweig und Max Rheinbold übernahm Hans Forster die Rolle des Briefkastenonkels und wurde dadurch schweizweit berühmt. SRF

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Bea Schenk