Das Winter-Antidepressivum

New Week=New Sound: Mit Musik für lange Clubnächte oder um sich zuhause im Bett einzumummeln. Und das ideale Gegenmittel für Winterdepression haben wir dieses Mal auch dabei.

Um den kalten Wintertagen zu entfliehen, möchte man manchmal einfach nur in den nächstbesten Flieger steigen. Leider ist dies nicht immer möglich - und auch gar nicht mehr nötig. Denn die Indie-Rocker Saint Motel bringen ein Anti-Winterdepressivum zu uns.

«Cold Cold Man», ein richtiger Gutelaune-zurück-in-den-Sommer-Track. Hört man ihn, dann hat man trotz Titel des Songs nicht etwa kalt, sondern fühlt sich sofort zurück an warmen Sommer-Openairs - inkl. Blumenkränzli und Bier.

Und viel viel Liebe kommt auch noch dazu. Der kalte, kalte Mann entschuldigt sich im Vorzeige-Liebessong nämlich mit Worten, bei denen jede Frau weich wird: «You're the only one worth seeing / The only place worth being / The only bed worth sleeping's the one right next to you»

Herzallerliebst. Da ist die schlechte Winter-Mood doch sofort wegradiert, nicht?

Die Songs der Woche: Saint Motel «Cold Cold Man» | Weekend Phantom «Happy In A Blur» | Buddy Buxbaum «Ballast (Dexter Remix)» | Rangleklods «Lost U» | Abay «The Boat»

Gespielte Musik