Neuanfang nach Tiefschlägen: das zweite Album von Diiv

Vier Jahre sind vergangen seit dem Diiv-Debut-Album «Oshin», dazwischen liegt eine Achterbahnfahrt des Sängers und Gründers Zachary Cole Smith.

Diiv-Sànger Zachary Cole Smith.
Bildlegende: Diiv-Sànger Zachary Cole Smith. pd

Heroinabhängigkeit, Verurteilung wegen Drogenbesitz und Entzug. Auf der neuen Doppel-CD «Is The Is Are» setzt sich der Musiker aus New York intensiv mit seiner überwundenen Drogensucht auseinander. Der Sound der Band bewegt sich zwischen Dream Pop, Shoegaze, Post-und Krautrock-Referenzen.

Gespielte Musik

Moderation: Tina Nägeli, Redaktion: Urs Musfeld