Die «Do it yourself»-Hörspiele des Gaudenz Trüeb. Ein Portrait.

Coming outs beim Fussballgucken, subversive Söhne am Mittagstisch, Kochsendungen für Raviolidosen. Wenn das Alltägliche ins Schräge kippt, steckt meist einer dahinter: Gaudenz Trüeb.

Lorenz Keller. Der Macher zuhause am Werk.
Bildlegende: Lorenz Keller. Der Macher zuhause am Werk. Lorenz Keller

Er spricht alle Rollen, schreibt alle Texte, sucht alle Geräusche, schneidet, komponiert, pegelt, und dies alles in den eigenen vier Wänden, im Städtchen Langenthal.

«Spasspartout» zeigt, wer hinter Gaudenz Trüeb steckt und wie seine Kurzhörspiele entstehen. Ein Blick hinter die Kulissen der verschmitzten, bitter-heiteren Welt des Gaudenz Trüeb.

Redaktion: Lukas Holliger