Bundesrat setzt weiterhin auf Kontingente und Inländervorrang

Ein Jahr nach der Abstimmung hat der Bundesrat festgelegt, wie er die Masseneinwanderungs-Initiative umsetzen will: Er bleibt bei seinen früheren Vor-Entscheiden und plant Obergrenzen für alle ausländischen Arbeitskräfte, die länger als 4 Monate in der Schweiz bleiben.

Medienkonferenz Bundesrat

Autor/in: Dominik Meier, Moderation: Miriam Knecht, Redaktion: Andreas Lüthi