Dem Tessin fehlen die Gäste

Die Sonnenstube der Schweiz verzeichnet immer weniger Gäste - die Tessiner Hotellerie etwa hat in den letzten zwanzig Jahren einen Viertel an Übernachtungen eingebüsst. Weggeblieben sind vor allem Gäste aus Deutschland.

Die Sonnenstube Tessin leidet unter Gäste-Schwund.
Bildlegende: Die Sonnenstube Tessin leidet unter Gäste-Schwund. keystone

Nun wollen die Tourismus-Verantwortlichen Gegensteuer geben. «Ticino Tourismo» plant Investitionen von über einer halben Milliarde Franken. Dies hat der Verband heute an einer Medienkonferenz bekanntgebeben haben. Im Gespräch erklärt Tessin-Korrespondent Alexander Grass, wie mehr Touristen ins Tessin gelockt werden sollen.

Autor/in: Alexander Grass