Neue Aufgabe für den Altbundesrat

Moritz Leuenberger soll versuchen, den Ansprüchen von Asbest-Opfern zum Durchbruch zu verhelfen. Er hat die Leitung eines Runden Tisches übernommen. 

Moritz Leuenberger spricht gestikulierend, rechts von ihm Bundesrat Berset.
Bildlegende: Moritz Leuenberger und Alain Berset vor den Medien am 25. Februar. Keystone

Jedes Jahr erkranken in der Schweiz etwa 120 Menschen an einem bösartigen Tumor, weil sie Asbestfasern eingeatmet haben. Aber weil die Erkrankung oft erst Jahre danach auftritt, sind die Ansprüche verjährt und die verantwortlichen Unternehmen nicht mehr anzuklagen. Wie will Moritz Leuenberger da eine Lösung finden?

Autor/in: Elisabeth Pestalozzi, Redaktion: Hans Ineichen