Tunesien hat eine stabile neue Regierung

Das tunesische Parlament hat der neuen Regierung von Ministerpräsident Habib Essid sein Vertrauen ausgesprochen. Von 204 Abgeordneten stimmten 166 für die Regierung, in der auch Vertreter der islamistischen Ennahda-Partei sitzen.

Das Bild zeigt die neue tunesische Regierung, die im Parlamentssaal sitzt - in drei Reihen hintereinander.
Bildlegende: Die neue Regierung Tunesiens - sie hat das Vertrauen des Parlaments erhalten. Keystone

Eine deutliche Mehrheit für die Regierung von Essid also. Heisst das, Tunesien hat eine stabile neue Regierung? Erläuterungen von Auslandredaktor Daniel Voll. 

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Tina Herren