Wahlen BL: «Die Resultate sind nicht richtungsweisend»

Nach 90 Jahren Dauerpräsenz scheidet die SP im Kanton Baselland aus der Regierung aus. Künftig setzt sich diese aus zwei FDP-, einem SVP-, einem CVP- und einem Grünen-Sitz zusammen.Das bürgerliche Bündnis hat sich bewährt. War die Taktik der SP falsch, zu zweit ins Rennen zu steigen?

Diverse Wahlplakate sind entlang einer Strasse aufgereiht.
Bildlegende: Eine Mauer mit Wahlplakaten im Kanton Baselland. Keystone

Zumindest sei die Taktik nachvollziehbar, sagt der Politologe Rolf Wirz. Ob der Verzicht auf ein Zweier-Ticket viel gebracht hätte, sei aber zu bezweifeln.

Autor/in: Salvador Atasoy