Sendungsporträt

«SRF bi de Lüt – Wunderland» zeigt die Schweiz von ihrer unbekannten und schönsten Seite.

Nik Hartmann wandert. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Nik Hartmann wandert durchs «Wunderland» Schweiz. SRF/Marcus Gyger

Nik Hartmann präsentiert vergessene, mystische und kaum bekannte Landschaften der Schweiz, die alle komplett verschieden und doch einzigartig schön
sind. Nik Hartmann führt das Publikum zu verborgenen Schätzen in der jeweiligen Region und trifft Menschen, die in der Gegend tief verwurzelt sind.

«SRF bi de Lüt – Wunderland» wird so zu einer Landschaftssendung und zeigt mit spektakulären Bildern eine Schweiz, wie man sie noch selten gesehen hat.

Tom Schmidlin, Bereichsleiter Volkskultur:

« Kein Witz, mir kommen die Tränen vor Begeisterung, wenn ich sehe, was die Redaktion da realisiert hat! Die Schweiz ist definitiv ein Wunderland. »

Alle Folgen von «SRF bi de Lüt – Wunderland» 2016 im Überblick:

  • Freitag, 20. Mai: Engelbergertal
  • Freitag, 27. Mai: Seetal
  • Freitag, 03. Juni: Gotthard
  • Freitag, 10. Juni: Gruyère
  • Freitag, 17. Juni: Prättigau
  • Freitag, 24. Juni: Derborence
  • Freitag, 01. Juli: Eiger