Die Zukunft des Menschen - SRF Schwerpunkt «Roboter wie wir»

  • Sonntag, 20. Oktober 2013, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 20. Oktober 2013, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 22. Oktober 2013, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 23. Oktober 2013, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 26. Oktober 2013, 8:45 Uhr, SRF 1

Der schwedische Philosoph Nick Bostrom hat klare Vorstellungen, wenn es um die menschliche Zukunft geht. Als bekennender Transhumanist ist er der Überzeugung, der Mensch solle mit technologischer Hilfe sein jetziges Dasein überwinden, um in Zukunft ein glücklicheres und längeres Leben zu führen.

Wie sieht die Zukunft der Menschheit aus: halb Mensch, halb Roboter? Wie und wo werden die Menschen leben - und wie lange? 500 Jahre vielleicht? Nick Bostrom ist Leiter des Future of Humanity Institute in Oxford und erforscht die künftigen Chancen und Risiken für die Menschheit. Er ist ein bekennender Transhumanist und befürwortet eine radikale Verbesserung des Menschen, etwa durch Eingriffe ins Gehirn.

Im Gespräch mit Katja Gentinetta spricht er über die Mängel des gegenwärtigen Menschseins und deren Überwindung, über intelligente Roboter und über die ethischen Fragen von morgen.

Mehr zum Thema