Mensch, Roboter! Wenn Maschinen zu denken beginnen

  • Sonntag, 15. November 2015, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 15. November 2015, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 17. November 2015, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 18. November 2015, 5:25 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 21. November 2015, 8:50 Uhr, SRF 1

Die meisten Roboter beherrschen, was ihr Erfinder ihnen einprogrammiert: Sie machen Fliessbandarbeit, übersetzen Texte, waschen kranke Menschen. Der Roboter Myon hingegen lernt wie ein kleines Kind durch Nachahmen. Barbara Bleisch trifft ihn in der Sternstunde Philosophie.

Maschinen sind uns in vielen Dingen überlegen: Sie spielen besser Schach, rechnen schneller, operieren präziser. Doch ihre Intelligenz gleicht meist einer Inselbegabung und verwehrt den Robotern, sich selbständig durch den Alltag zu bewegen. Lernfähige Roboter scheinen diese Grenzen zu überwinden. Denken solche Maschinen? Werden sie dereinst Bewusstsein haben? Und was ist von den Szenarien einer drohenden Superintelligenz zu halten, die uns Menschen beherrschen könnte? Barbara Bleisch diskutiert diese Fragen mit dem Philosophen Thomas Metzinger und dem Neurorobotiker Manfred Hild, dem Erschaffer von Myon, der wie ein Kind durch Nachahmen lernt und eigene Entscheidungen trifft.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Artikel zum Thema