Präsident Trump – Albtraum oder Weckruf?

  • Sonntag, 13. November 2016, 11:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. November 2016, 11:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Montag, 14. November 2016, 0:10 Uhr, SRF info
    • Montag, 14. November 2016, 3:30 Uhr, SRF 1
    • Dienstag, 15. November 2016, 12:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 16. November 2016, 5:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 19. November 2016, 8:55 Uhr, SRF 1

Mit der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der USA stellen sich auch in Europa grundsätzliche Fragen: Droht ein neues Zeitalter des Populismus? Haben die Regierenden und die Medien den Kontakt zum Wahlvolk verloren? Eine Gesprächsrunde zu den Ursachen und Folgen des historischen Wahlentscheids.

Wider alle Erwartung – und scheinbar auch alle Vernunft – wurde Donald Trump am vergangenen Dienstag zum US-Präsidenten gewählt. Steht Trumps Triumph beispielhaft für eine grundlegende Strukturveränderung der westlichen Demokratien, wie sie derzeit auch in Europa zu beobachten ist: für eine neue Ära der postfaktischen Politik und des ressentimentbefeuerten Populismus? Oder stellt sein Triumph schlicht einen Sieg der Demokratie selbst und ihrer unbändigen Erneuerungskräfte dar?

Diese Fragen diskutiert Gastmoderator Wolfram Eilenberger mit dem amerikanischen Kulturwissenschaftler Hans Ulrich Gumbrecht, der Politologin Patrizia Nanz und dem Philosophen Volker Gerhardt.

DVD-Bestellung direkt: sternkopien@srf.ch

Mehr zum Thema