Zur Einstimmung auf den Valentinstag: Romantische Schweizer Musik

Das «Swissmade» vor dem Valentinstag steht ganz im Zeichen romantischer Schweizer Musik. Als Einstimmung für den Tag der Liebenden oder als letzte Inspiration für den Musikteppich des Valentinstages.

Marc Sway und Fabienne Louves auf der Bühne.
Bildlegende: Musikalisches Traumpaar: Mit «Hemmigslos liebe» sangen sich Marc Sway und Fabienne Louves in unsere Herzen. Keystone

Unzählige Balladen und Duette hat die Schweizer Musikszene in den letzten Jahrzehnten hervorgebracht. Sei es «Hemmigslos liebe» von Fabienne Louves und Marc Sway, «Ich schwöru» von Sina und Büne Huber oder «Ewigi Liebi» von Mash - diese und andere Songperlen müssen sich nicht hinter der internationalen Konkurrenz verstecken.

Wie gewohnt gibt es bei «Swissmade» aber auch die eine oder andere nennenswerte Neuheit zu hören, damit die Sendung nicht all zu romantisch ausfällt.

Gespielte Musik

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Dano Tamásy