26.1.1956: Dreimal Gold für den «schwarzen Blitz aus Kitz»

Toni Sailer, der österreichische Sportler, war der erste Superstar auf Skis. An den olympischen Winterspielen 1956 im italienischen Cortina d'Ampezzo gewann der 20-Jährige alles, was es zu gewinnen gab. Es waren seine Spiele. Diese wurden am 26. Januar 1956 eröffnet.

Toni Sailer in Cortina d`Ampezzo umringt von Fans.
Bildlegende: Toni Sailer in Cortina d`Ampezzo umringt von Fans. Keystone

Autor/in: Karin Britsch