Die Worte des Jahres 2015 - im Zeitraffer von A-Z

Flüchtlingskrise. Frankenschock. Ein lustloser Bundesrat. Drohender Grexit. Die Fifa und Sepp Blatter. Eine Kanzlerin, die weiss: «Wir schaffen das». Ein Kuss, der die Zuwanderung in die Schweiz nicht regelt, die Umsetzung aber vielleicht entspannter macht. Das war das Jahr 2015.

Eine syrische Familie - Vater, Mutter und zwei Kleinkinder - überwinden an der serbisch-ungarischen Grenze einen dreifachen Nato-Drahtzaun.
Bildlegende: Zehntausende, hunderttausende Flüchtlinge haben es erlebt: Auf morschen Schiffen das Mittelmeer überquert, danach auf der sogenannten Balkanroute nordwärts. Bis Ungarn als erstes Land an seinen Grenzen Zäune hochzuziehen begann. Die Flüchtlinge kommen trotzdem. Reuters

Moderation: Danièle Hubacher