Der Spielplatz – kreativ, chaotisch und für alle da

Wo kann das Kind erleben, wie Sand auf der Zunge schmeckt? Auf dem Spielplatz. Wo entsteht aus einem Haufen Erde eine ganze Welt? Genau: auf dem Spielplatz. Und wo treffen sich Menschen aller Generationen zum gemeinsamen Spiel oder gemeinsamen Schwatz? Eben. Der Spielplatz ist für alle da.

Spielplatz in Elefantenform in den 1950er-Jahren.
Bildlegende: Wien, 1954: Mehr Spielplätze aus aller Welt sehen Sie unten in der Bildergalerie. Josef Schagerl

In Zürich lässt ab kommendem Freitag eine Ausstellung 100 Jahre Spielplatz in der Schweiz aufleben. Der «Treffpunkt» diskutiert mit der Ausstellungs-Macherin Gabriela Burkhalter darüber, was einen guten Spielplatz heute ausmacht. Warum Spielplätze nicht nur für Kinder, sondern auch für ihre Eltern und Grosseltern sind.

Dazu werden Erinnerungen der Hörerinnen und Hörer wach: über die Zeit, als der Spielplatz noch die Baustelle in der Nachbarschaft war, oder ein abgestelltes Autowrack. Oder der Wald. Spielplatz war und ist überall, wo es für alle kreativ und chaotisch sein darf.

Schicken Sie uns Ihre Spielplatzgeschichte via Mail ins Studio oder schreiben Sie ins Kommentarfeld unten.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Fredy Gasser