Was der Schweizer Pass über uns aussagt

Wer eine Reise tut, sollte den Schweizer Pass im Gepäck haben. Denn das amtliche Dokument öffnet uns nicht nur die Tür ins Ausland, sondern enthält wichtige Daten zur Identität des Besitzers. Was haben Sie mit Ihrem Pass schon erlebt? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Roter Schweizer Pass.
Bildlegende: Hochsensible Daten: Wenig ist persönlicher als der Schweizer Pass. SRF

Seine rote Farbe hat der Schweizer Pass seit 1959. Vorher war er hellbraun oder dunkelgrün und neben Stempeln zierten Handschriften die Seiten.

Zuständig für Fragen um den Schweizer Pass ist das Bundesamt für Polizei. Im «Treffpunkt» verrät Mediensprecherin Lulzana Musliu, worauf Zöllner achten, wenn sie unseren Pass anschauen und warum der Pass auch dann noch gültig ist, wenn man seine Haarfarbe geändert hat.

Was haben Sie mit Ihrem Pass schon erlebt? Schreiben Sie Ihre Hörergeschichte unten im Kommentarfeld.

Moderation: Christina Lang, Redaktion: Jessica Francis