Die Vergessenen auf dem Arbeitsmarkt

  • Samstag, 24. Mai 2014, 8:13 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 24. Mai 2014, 8:13 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 24. Mai 2014, 16:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 24. Mai 2014, 20:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 25. Mai 2014, 2:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 25. Mai 2014, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 25. Mai 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 25. Mai 2014, 15:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 25. Mai 2014, 23:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Ohne Job - und das schon seit Monaten und Jahren. Langzeitarbeitslose verlieren ihren Anspruch auf Arbeitslosengeld und werden ausgesteuert. Jeden Monat trifft es bis zu 3000 jüngere und ältere Menschen. Was können sie tun? Ein Besuch bei den Organisationen „Maximumm und „Dock.

Die Schweizer Arbeitsmarktpolitik gilt als Erfolgsmodell: mit einer Arbeitslosenquote von 3.2 Prozent im letzten Jahr steht die Schweiz international ausserordentlich gut da. Und doch, beim genauen Hinsehen zeigen sich auch auf dem Schweizer Arbeitsmarkt Probleme: Wenn ältere und auch jüngere Menschen ohne Berufsausbildung arbeitslos werden, haben sie kaum noch Chance auf einen neuen Job. Sie werden ausgesteuert und verschwinden aus der Arbeitslosenstatistik und aus der öffentlichen Wahrnehmung. Was geschieht mit ihnen? Wir haben zwei Menschen besucht, die diesen leidvollen Abstieg durchmachen mussten und noch immer auf der Suche nach einer neuen Stelle sind.

Ein weiteres Schwerpunkt-Thema:

Der Big Bang in der Finanzwelt:
Die Credit Suisse zahlt in den USA eine Rekordbusse von 2.8 Milliarden Dollar für ihre Steuersünden. Ein Resultat, um das die Schweiz und die USA Monate und Jahre gefeilscht haben. Wo steht das Verhältnis der beiden Länder nach dieser Einigung?

Moderation: Susanne Giger, Redaktion: Susanne Giger