Sendungsporträt «Virus Voyage»

Was hat die junge Schweiz drauf? «Virus Voyage» zeigt Menschen, die abseits des Mainstreams ihr Ding durchziehen und mit viel Leidenschaft ihren Traum leben.

Andi Rohrer und Anic Lautenschlager sind wieder „on the road“ und besuchen Menschen ihrer Generation, die nicht dem schweizerischen Durchschnitt entsprechen. Für jeweils einen Tag tauchen die zwei Virus-Moderatoren in ein spannendes Leben ein und zeigen, wie unsere Generation lebt, was sie antreibt und wovon sie träumt.

_DSC2908
Zusatzinhalt überspringen

«Virus Voyage» ab dem 24. November auf SRF zwei und online auf www.srfvirus.ch

Von der Profi-Surferin, die für ihre Leidenschaft ausgewandert ist, über den Yogalehrer der als DJ die Nacht zum Tag macht, bis zur Gastronomin, welche die Geschichte hinter unserem Essen auf dem Teller in den Vordergrund rückt. Vom Fotografen, der sich für atemberaubende Sternenbilder die Nächte um die Ohren friert, bis zum Schlagzeugbauer, dessen handgemachten Instrumente auf Bühnen in der ganzen Welt stehen. Vom Speed-Freak, der Custom-Bikes baut und sich gegen die ganz Grossen in der Szene behauptet, bis zum Hollywood-Koch, der sein Leben an der Seite der Stars für einen Food Truck in der Berner Altstadt an den Nagel gehängt hat. Vom fanatischen Fussballfan, der als Fanarbeiter zwischen den Ultra-Fans und der Polizei verhandelt bis zur Downhill Skaterin, die mit hundert Sachen die Passstrasse runterbrettert.

«Virus Voyage» porträtiert Querdenker, Künstler und Erfinder unserer Generation. Wir treffen sie alle und zeigen, wie vielfältig die Schweiz sein kann.

_DSC2272

«Virus Voyage» zeigt ab dem 24. November auf SRF zwei, wie die Schweiz auch noch sein kann: überraschend anders!