30 Jahre Musik-Kurswochen Arosa

Gerade mal 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten vor 30 Jahren die Musik-Kurswochen in Arosa. Heute sind es über 1200 begeisterte Instrumentalisten und Sänger, die vom breiten Kurs-Angebot profitieren. Zum Angebot gehört seit 1995 auch ein Volksmusik-Kurs.

Eine ältere Frau und ein Mann spielen Schwyzerörgeli.
Bildlegende: Schwyzerörgelikurs im Rahmen der Volksmusikwoche in Arosa. musikkurswochen.ch

Der Langenthaler Schwyzerörgeler Thomas Aeschbacher von der Formation Pflanzplätz ist seit rund 20 Jahren mitverantwortlich für die Ausrichtung der Volksmusikwochen.

In der Sendung «Volksmusik aktuell» stellt er den Ablauf eines Kurstages vor und spricht über die «Stubete», die jeden Abend stattfindet.

Diese «Stubeten» sind inzwischen legendär. Das liegt vor allem an den hochkarätigen Kursleiterinnen und -leitern:

  • Akkordeon: Fredy Reichmuth
  • Klarinette/Saxofon: Markus Beeler von der Formation Barde
  • Klavier: Schöff Röösli von der Kapelle Carlo Brunner
  • Kontrabass/Hackbrett: Madlaina und Roland Küng
  • Geige: Maria Gehrig
  • Schwyzerörgeli: Thomas Aeschbacher und Simon Dettwiler von der Formation Pflanzplätz

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Dani Häusler