Sonne und Wolken in Zahlen

Bekannt sind die Einheiten für Temperatur, Druck, Luftfeuchtigkeit, Wind. Doch in welchen Einheiten wird das Verhältnis von Sonne und Wolken angegeben?

In der Meteorologie wird das Verhältnis von Sonne und Wolken in Oktas oder Prozent wiedergegeben. Bei Augenbeobachtungen beschreibt man den Bewölkungsanteil in Oktas (Achtel). 8/8 entsprechen einem bewölkten Himmel, bei 0/8 ist der Himmel wolkenlos. Wettermodelle berechnen den Bewölkungsgrad in Prozent. Zahlen zum Bewölkungsgrad gäbe es also. Weshalb die Zahlen dennoch nicht in Wetterberichten genannt werden, erklärt die Wetterbox.

Autor/in: Claudia Stocker