Neuer Geist in den Geisteswissenschaften

  • Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. Dezember 2012, 9:34 Uhr, DRS 4 News

Die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) will mit einem neuen Positionspapier eine Diskussion über die Bedeutung ihrer Fächer auslösen.

Innovation und Fortschritt gäbe es nicht nur im Labor - die Schweizer Geisteswissenschaften fordern mehr Akzeptanz für ihre Fächer.
Bildlegende: Innovation und Fortschritt gäbe es nicht nur im Labor - die Schweizer Geisteswissenschaften fordern mehr Akzeptanz für ihre Fächer. Keystone

Die Bedeutung der Geisteswissenschaften werde in Politik und Wirtschaft unterschätzt, Innovation und Fortschritt würden einseitig den Naturwissenschaften zugetraut, beklagt die SAGW.

Damit dies ändert, müssten sich die Geisteswissenschaften erneuern, auch von innen heraus. Wie das geschehen soll, darüber diskutieren der Generalsekretär der SAGW, Markus Zürcher, und der Präsident der Schweizerischen Rektorenkonferenz, Antonio Loprieno.

Moderation: This Wachter